In allen Haushalten ab 2017 Rauchmelder Pflicht Brandschutz

In allen Haushalten ab 2017 gilt die Rauchmelder Pflicht, damit endet die eingeräumte Übergangsfrist von Gesetzgeber.
Rauchmelder sollten in Rettungswegen, Schlafräumen, Fluren, Kinderzimmer und Wohnzimmer installiert sein.
In Räumen in denen sich z.B. Wäschetrockner, Waschmaschinen oder andere Elektrogeräte befinden, werden ebenfalls Rauchmelders empfohlen.
Befestigen kann man diese durch anschrauben oder auch mit einem Magnetpad.
Sollte ein Nachbar oder Passant einen Rauchmelder Alarm hören und die Feuerwehr alarmieren, braucht dieser
keine Angst vor Kosten haben sollte es sich um einen Fehlalarm handeln. Mindestens einmal im Jahr sollte die
Prüftaste des Rauchmelders gedrückt werden, um die Funktion zu prüfen. Sie sollten in der Mitte des Raumes
angebracht werden.